Museum für Meteorologie und Aerologie

  • bz-start

    Öffnungszeiten

    Das Wettermuseum hat täglich von 10 - 16 Uhr geöffnet. Freitag und Samstag haben wir geschlossen.

    Wir haben an allen Feiertagen im Jahr (im Land Brandenburg) und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

    Für Fragen und Buchungen erreichen Sie uns am besten telefonisch: 033677 62521

    Covid 19 Pandemie Hinweise

    Um unsere Gäste und Mitarbeiter*innen zu schützen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

    Unsere Mitarbeiter achten darauf, dass sich nur eine geringe Zahl an Gästen gleichzeitig in unserer Ausstellung aufhält. Alle anderen Besucher können in dieser Zeit unser Außengelände oder die Ballonhalle besichtigen. Außerdem bitten wir alle Besucher in Innenräumen um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie von Handschuhen. 

    Gruppenführungen mit max. 10 Gästen werden ausschließlich auf dem Außengelände und in unserer Ballonhalle und unter Einhaltung von Abstands und Hygieneregeln durchgeführt.
  • wettermuseum windenhaus betriebsausflug

    Eintrittspreise und Führungen

    Erwachsene: 6 €, Kinder 6 - 18 Jahre: 4 €
    Eintritt mit Führung bis 9 Personen: pro Person 6 €, zzgl. Pauschal 50 €
    Eintritt mit Führung ab 10 Personen: pro Person 9 €
    Auf Anfrage und Anmeldung ist auch ein Besuch beim Deutschen Wetterdienst mit Besichtigung des Radiosondenaufstiegs möglich.

    Eintritt mit Führung für Schulklassen und Besuch beim Deutschen Wetterdienst pro Schüler/Schülerin 7 € (gilt für Besuchstage ohne Projektstunden).

  • wettermuseum windenhaus betriebsausflug

    Betriebsausflug nach Lindenberg?

    Ja! Ob Sommer oder Winter, der Ausflug nach Lindenberg wird in allen Jahreszeiten zu einem bleibenden Erlebnis.
    Für Gruppengrößen von 20 bis maximal 50 Personen bietet der Museumsbesuch eine ideale Mischung von …

    mehr Informationen

  • wettermuseum gaestebuch

    Donnerwetter – unser Gästebuch

    Wie war der Besuch im Wettermuseum? Wir freuen uns über ehrliche Anregungen, Lob und Kritik.

    Werfen Sie einen Blick in unser Gästebuch           Schreiben Sie uns!

Jahreshauptversammlung des Vereins unter „Corona-Bedingungen“

Der Verein Wettermuseum e.V., der das Museum für Meteorologie und Aerologie betreibt, lud am Montag, den 31.8.2020 zur Jahreshauptversammlung. Corona-bedingt war der Termin auf das Sommerende verlegt worden. Auch der Sitzungsort war neu, mitten in der großen gut durchlüfteten hölzernen Ballonhalle trafen sich rund 20 Prozent der 83 Mitglieder, um den Jahresbericht 2019 und den Haushaltsplan bis 2022 zu bestätigen sowie den neuen Vorstand zu bestimmen.

Im Jahresbericht 2019 konnte der alte und neue Vereinsvorsitzende, der Diplom-Meteorologe Dr. Stiller aus Langewahl eine erfolgreiche Bilanz ziehen,

Weiterlesen

Projekt Neustart gestartet

Es geht mit großen Schritten wieder los. Heute haben wir den Zuwendungsbescheid für das NEUSTART Förderprogramm des Bundesverbandes Soziokultur erhalten. Mit Hilfe der Gelder können wir unser Museum fit für die Pandemie und die damit einhergehenden Hygienemaßnahmen machen. Finanziert werden bei uns unter anderem Umstrukturierungsmaßnahmen um im Ausstellungsbereich ausreichend Sicherheitsabstand einhalten zu können und verschiedene Schutzmaßnahmen für die Besucher. Besonders freuen wir uns darüber, einige Inhalte unserer beliebten Museumsführung in Zukunft ganz kontaktfrei für Einzelbesucher als Audioguide anbieten zu können. Wir bedanken uns bei der Staatsministerin für Kultur und Medien und beim Bundesverband Soziokultur für die Unterstützung.

1280px Beauftragte der Bundesregierung fr Kultur und Medien LogosvgBUSZ Logo Blau RGB

 

Wiedereröffnung des Museums

assmann mund nasen schutz neuNach der Corona bedingten Schließung des Museums ab Mitte März öffnet das Wettermuseum pünktlich zum Ferienbeginn wieder wie gewohnt von Sonntag bis Donnerstag seine Pforten. „Auch wenn wir als Wissenschaftler die Vorschläge der Mediziner verstehen und gut heißen, blutete uns als Wissenschaftskommunikatoren natürlich das Herz, als fast alle diesen Sommer geplanten Veranstaltungen absagen mussten“, beschreibt Jannis Buttlar, der wissenschaftliche Leiter die Situation. „Nach Monaten der ausschließlichen Archiv und Planungsarbeit wird es aber höchste Zeit, unseren Besuchern wieder die faszinierende Welt des Wetters und Klimas vermitteln zu können.“

Weiterlesen

Landvergnügen

Schrittweise konnten wir – entsprechend der Vorgaben der Behörden – unsere Angebote „hochfahren“. Ein neues Angebot ist das für Wohnmobile mit „Landvergnügen“-Mitgliedschaft. Es werden da eher neuere Wohnmobile sein, die sich auf unserem Parkplatz einfinden. Falls jemand noch eine alte fahrbare Wetterwarte hat, darf er oder sie natürlich auch kommen. 😉 Ansonsten heißen die „Landvergnügen“-Regeln: Keine Reservierungen, sondern nur kurzfristige Anmeldungen bzw. einfach schauen, ob der eine Platz noch frei ist.

SPAZIERGANG MIT GEWINN (April 2020)

Osterkorbfoto mit den Gewinnen

Das Wettermuseum wünscht – in einer ungewöhnlichen Situation – ein frohes und erholsames Osterfest und bietet Ihnen einen SPAZIERGANG MIT GEWINN

Im Ort Lindenberg gibt es ein Informationssystem unseres Museums (bestehend aus vielen Hinweistafeln). Wir zeigen nachfolgend eine große Zahl diese Schilder, die frei im Ort zugänglich sind. Einige Stellen sind geschwärzt. Die vierstelligen Zahlen gilt es herauszufinden und zu addieren. Für unterwegs haben wir die entscheidenden Ausschnitte auf ein Blatt Papier zusammengefasst und stellen das als PDF-Datei oder JPG-Datei zur Verfügung.

Die ersten 3 (drei) Einsender einer Email mit der richtigen Lösungszahl erhalten

Weiterlesen

Einweihungsfeier Lernwerkstatt

An einem Experimentiertisch Am 23. Januar wurde die bauseits mit LEADER-Mitteln unterstützte Lernwerkstatt mit dem ersten Modul „Sonne satt“ eingeweiht. Neben politischer Prominenz (ein Bundestagsabgeordneter, der Bürgermeister der Gemeinde Tauche u. a.) fanden sich viele Lehrkräfte und Interessierte, und natürlich auch Vereinsmitglieder ein. Neben den bereits mehrmals genannten Unterstützern für die Innenausstattung kam einige Tage später auch ein Scheck über 300 € von der E.DIS NETZ GmbH Fürstenwalde/Spree für die Bildungsarbeit an, viel Dank.

Die Eröffnung wurde von LEADER-TV in Ausschnitten gefilmt. Klick führt zum Film auf den Seiten von leadertv.de.

Für Fans von Online-Shops ...

  ... bieten wir auch eine Verknüpfung zu smile.amazon.de an. Da es mit java script unter joomla nicht so einfach ist, gibt es einen ganz kleinen Umweg. Wir haben den uns gelieferten smile.amazon Button einfach auf eine ganz einfache Webseite gepackt. Da kann eigentlich nichts schief gehen, wir erhalten als Verein 0,5 % des Einkaufswertes. Bitte beachten,  dass die Unterstützung des Vereins bei Firmen, die im BILDUNGSSPENDER gelistet sind, meist höher ist. Also auf das gelbe Schild klicken oder hier klicken und viel Erfolg beim  Einkauf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.