Museum für Meteorologie und Aerologie

assmann mund nasen schutz neuNach der Corona bedingten Schließung des Museums ab Mitte März öffnet das Wettermuseum pünktlich zum Ferienbeginn wieder wie gewohnt von Sonntag bis Donnerstag seine Pforten. „Auch wenn wir als Wissenschaftler die Vorschläge der Mediziner verstehen und gut heißen, blutete uns als Wissenschaftskommunikatoren natürlich das Herz, als fast alle diesen Sommer geplanten Veranstaltungen absagen mussten“, beschreibt Jannis Buttlar, der wissenschaftliche Leiter die Situation. „Nach Monaten der ausschließlichen Archiv und Planungsarbeit wird es aber höchste Zeit, unseren Besuchern wieder die faszinierende Welt des Wetters und Klimas vermitteln zu können.“

Das Museum öffnet deshalb wieder wie gewohnt von Sonntag bis Donnerstag zwischen 10 und 16 Uhr. Zum Schutz seiner Gäste und Mitarbeiter wird auf ausreichende Belüftung und das Tragen eines Mund Nasen Schutz und von Handschuhen sowie eine Maximalzahl an Besuchern in Innenräumen geachtet. Führungen werden nach Anmeldung für maximal 10 Personen und ausschließlich auf dem Außengelände und in der luftigen Ballonhalle angeboten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.