Museum für Meteorologie und Aerologie

Für Fans von Online-Shops ...

  ... bieten wir auch eine Verknüpfung zu smile.amazon.de an. Da es mit java script unter joomla nicht so einfach ist, gibt es einen ganz kleinen Umweg. Wir haben den uns gelieferten smile.amazon Button einfach auf eine ganz einfache Webseite gepackt. Da kann eigentlich nichts schief gehen, wir erhalten als Verein 0,5 % des Einkaufswertes. Bitte beachten,  dass die Unterstützung des Vereins bei Firmen, die im BILDUNGSSPENDER gelistet sind, meist höher ist. Also auf das gelbe Schild klicken oder hier klicken und viel Erfolg beim  Einkauf.

weiterlesen

Projekt Neustart gestartet

Es geht mit großen Schritten wieder los. Heute haben wir den Zuwendungsbescheid für das NEUSTART Förderprogramm des Bundesverbandes Soziokultur erhalten. Mit Hilfe der Gelder können wir unser Museum fit für die Pandemie und die damit einhergehenden Hygienemaßnahmen machen. Finanziert werden bei uns unter anderem Umstrukturierungsmaßnahmen um im Ausstellungsbereich ausreichend Sicherheitsabstand einhalten zu können und verschiedene Schutzmaßnahmen für die Besucher. Besonders freuen wir uns darüber, einige Inhalte unserer beliebten Museumsführung in Zukunft ganz kontaktfrei für Einzelbesucher als Audioguide anbieten zu können. Wir bedanken uns bei der Staatsministerin für Kultur und Medien und beim Bundesverband Soziokultur für die Unterstützung.

1280px Beauftragte der Bundesregierung fr Kultur und Medien LogosvgBUSZ Logo Blau RGB

 

weiterlesen

Jahreshauptversammlung des Vereins unter „Corona-Bedingungen“

Der Verein Wettermuseum e.V., der das Museum für Meteorologie und Aerologie betreibt, lud am Montag, den 31.8.2020 zur Jahreshauptversammlung. Corona-bedingt war der Termin auf das Sommerende verlegt worden. Auch der Sitzungsort war neu, mitten in der großen gut durchlüfteten hölzernen Ballonhalle trafen sich rund 20 Prozent der 83 Mitglieder, um den Jahresbericht 2019 und den Haushaltsplan bis 2022 zu bestätigen sowie den neuen Vorstand zu bestimmen.

Im Jahresbericht 2019 konnte der alte und neue Vereinsvorsitzende, der Diplom-Meteorologe Dr. Stiller aus Langewahl eine erfolgreiche Bilanz ziehen,

weiterlesen

Projekt zum Internationalen Wolkenjahr 1896 gestartet

In der Ballonhalle entsteht in diesen Tagen ein neuer Ausstellungsteil. Auf zwei Tafeln zeigen wir, wie in den Jahren 1896 und 1897 die noch junge Fotografie für die wissenschaftliche Vermessung von Wolken benutzt wurde. Zu sehen sind Abbildungen der Instrumente und Arbeitsweisen aus dem Forschungsprojekt. Und in zwei Vitrinen zeigen wir Gegenstände, die für die Wolkenforschung eine Rolle gespielt haben. 17 der Original-Fotodokumente, die in diesem internationalen Forschungsprojekt entstanden sind, können auf museum-digital gründlich studiert werden.

IMWFK 705x705n einem Digitalisierungs-Projekt, das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg gefördert wurde, haben wir 77 Original-Fotodokumente vom Ende des 19. Jahrhunderts für die Zukunft gesichert und veröffentlicht. Insgesamt hat das Wettermuseum 150 Stück von diesen unersetzlichen Originalen. Weitere Digitalisierungen und Veröffentlichungen sollen folgen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Themenseite.

weiterlesen

Neu: Digitale Audio-Führung im Wettermuseum

Ab sofort bietet das Wettermuseum seine beliebte Führung auch für Einzelbesucher sowie digital von zu Hause zum individuellen Anhören an. „Normalerweise erläutern wir großen Besuchergruppen direkt die spannenden Geschichten rund um Wetter und Klima“, beschreibt Jannis Buttlar, der Umweltbildungsreferent des Museums, das Angebot. Aufgrund der Erfordernisse der Kontaktreduktion werden diese jetzt auf neue Art und Weise vermittelt. „Wir versuchen so, die verschiedenen Phänomene in der Natur anschaulich und kurzweilig zu vermitteln. Teilweise sind unserer Autorin da wahre Wissenschaftskrimis gelungen“, ist Buttlar begeistert.

Mithilfe von Geldern des Projektes „Neustart“ der Staatsministerin für Kultur und Medien hat das Wettermuseum einen Großteil seiner normalen Führung als kurze Dialoge vertonen und die entsprechende Technik installieren können. Während des aktuellen Lockdowns können sich unsere Gästen die kulturarme Wartezeit versüßen, und die Hörspiele auch ab sofort bequem vom Sofa zu Hause hier abspielen:
https://app.wettermuseum.de

weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.