Museum für Meteorologie und Aerologie

Vorträge über Meteorologie und Klima und Klimawandel

Neben unseren allgemein ausgerichteten Führungen bieten wir ihnen zusätzlich Vorträge, Diskussionen und Workshops zu verschiedenen meteorologischen oder klimatologischen Schwerpunktthemen an. Eine Liste der Themen finden Sie unten. Kombinationen aus Vorträgen und Führungen sowie eine Pause in unserem gemütlichen Museumsbistro bilden zudem Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen (Halb-)Tag bei uns im Museum z.B. im Rahmen eines Betriebsausfluges oder einer Fachexkursion.

Alle Vorträge können auch online per Videokonferenz durchgeführt werden.

 

 Rund um Klima und Klimawandel

1. Klimwandel, eine Einführung

global land ocean anomalies 201906

Der Mensch verursacht vor allem durch den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid zur Zeit eine massive Erwärmung der globalen Temperaturen. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die Ursachen, Mechanismen und Folgen dieser Klimaerhitzung. Wie stark wird sich das Klima erwärmen? Was bedeutet das für Mensch und Natur? Wie und wie genau können wir prognostizieren, wie sich das Klima in Zukunft entwickeln wird? Welche Schritte sind möglich und notwendig, um die Erhitzung so zu beschränken, dass katastrophale Folgen für die menschliche Gesellschaft möglichst vermieden werden. Eine Vortrag für alle, die sich ein paar wissenschaftliche Grundlagen rund um die aktuelle Debatte um Braunkohleausstieg, CO2 Steuer oder Fridays for Future wünschen.

2. Hitzesommer 2018: Zufall oder Klimawandel?

lindenberg mw vs 2018

Die ausgeprägte Hitze und Dürreperiode im Sommer 2018 war in aller Munde. Sind das jetzt schon die Auswirkungen des menschlich verursachten Klimawandels? Oder handelte es sich um die sogenannte natürliche Variabilität, also eine natürliche Schwankung im Wettergeschehen? Unser Umweltbildungsreferent, Jannis Buttlar, gibt Ihnen anhand einzelner Exponate, einer interaktiven Präsentation sowie einer möglichen anschließenden Diskussion eine Antwort auf diese Frage und gibt Ihnen dabei einen Überblick über den Klimawandel und einige spannende, aktuelle Fragen der Klimaforschung.

3. Das Klima der Zukunft: Klimafolgen in Berlin und Brandenburg

high water 392707 1920Das Klima verändert sich bereits und wird sich in naher Zukunft weiter ändern. Neben Klimaschutz und einer Reduktion des menschlichen Einflusses auf das Klima ist also eine Anpassung unser Gesellschaft und Wirtschaft an die Rahmenbedingungen der Zukunft notwendig. Diese Veranstaltung gibt eine Einführung in Mechanismen des Klimawandels und die lokalen Prognosen der wichtigsten klimatischen Parameter für Berlin und Brandenburg und stellt (je nach Zielgruppe) Anpassungsmöglichkeiten für Kommunen, Unternehmen und Privatleute vor. Gerne fokussieren wir die Diskussion dieser Maßnahmen auch auf die speziellen Interessen der jeweiligen Besuchergruppe.

4. Der Klima-Fingerabruck des Menschen - Eine kriminologisch - klimatologische Detektivgeschichte.

fingerprintSeit circa 20 Jahren ist sich die Klimaforschung absolut sicher, dass der Mensch mit seinen Treibhausgasemissionen die Ursache der aktuellen Klimaerhitzung ist. Aber warum können wir uns da so sicher sein? Welche Hinweise und Belege gibt es, die dies zweifelsfrei belegen? In dieser Veranstaltung verfolgen wir den spannenden und oft verschlungenen Weg, den die Klimaforschung auf dem langen Weg zu dieser Erkenntnis verfolgt hat. Dabei wird deutlich, dass Forschung kein abgeschlossener Prozess mit dogmatischen Wahrheiten ist, sondern ein konstantes Überprüfen und Hinterfragen der eigenen Gewissheiten. Anhand sogenannter klimatischer Fingerabdrücke zeigen wir zudem, welche Beobachtungen zweifelsfrei belegen, dass nur der Mensch die Ursache für den Klimawandel sein kann.

5. Alles PLURV oder was? Die Strategien von Klimaleugnern und anderen Wissenschaftsskeptikern verstehen.

bansky graffitoDer Mensch ist die Hauptursache der aktuellen Klimaerhitzung. Dieser Fakt ist in der Wissenschaft faktisch unumstritten. In der öffentlichen Debatte hingegen tauchen immer wieder Akteure auf, die dies bestreiten. Eine ähnliche Wissenschaftsfeindlichkeit und fast identische Argumentationsmuster (sog. PLURV Strategien) tauchen in Debatten um Coronamaßnahmen oder z.B. die Terroranschläge vom 9. September auf. In dieser Veranstaltung diskutieren wir die häufigsten Argumente mit Beispielen aus der Klimaforschung und die politischen Strategien, die teilweise hinter diesen Behauptungen stehen. Ein weiterer Fokus ist die Frage des Umgangs mit solchen "Fake-News".

Spannendes aus der Welt der Meteorologie

Unsere Ausstellungen und Führungen bringen "jede Menge Bildung". Trotzdem gab es in den letzten Jahren gelegentlich den Wunsch, einen Vortrag zusätzlich zu buchen. Wir erinnern hier auch unsere 2jährige Reihe im A10 - Center Wildau im dortigen EWE-Kundencenter, die wir "Wolken, Wind und Wetter" und "Das Montagswettergespräch" nannten.

Vortragsthemen der genannten Gesprächsreihen, die wir gern aufbereiten und aktualisieren, waren u.a.

Thema 01: Niederschlag
Thema 02: Die Sonnenstrahlung als Antrieb für das Wettergeschehen
Thema 03: Der doppelte Regenbogen und andere optische Erscheinungen
Thema 04: Die Wolken
Thema 05: Wind und Windenergie
Thema 06: Wettersatelliten
Thema 07: Bauernregeln und 100jähriger Kalender
Thema 08: Die Geschichte der Wetterkarte – Wetterkarten auswerten
Thema 09: Großwetterlagen, Luftmassen und die Vb-Zugbahn
Thema 10: Der Klimawandel
Thema 11: Klima in Deutschland
Thema 12: Stadt- und Lokalklima
Thema 13: Messen mit Licht, Schall und Radarwellen
Thema 14: Der dreifache Jahresrückblick
Thema 15: Regen und andere Niederschläge messen
Thema 16: Der Vertikalwind plus Buchbesprechung "Die Klimafalle"
Thema 17: 4 x C: Crossover, Coriolis, Clutter, Clouds
Thema 18: Der neue IPCC-Bericht
Thema 19: Rossby-Wellen und Rossbreiten, wo ist da der Unterschied?
Thema 20: Warum die Müggelberge nicht im Meer verschwinden – Projektionen des Meeresspiegelanstiegs
Thema 21: Warum ist das Weihnachtswetter immer anders als vorhergesagt?
Thema 22: Was ist eine Ensemblevorhersage, und taugt das was?

Buchung und Anmeldung

Die Vorträge werden auf Anfrage angeboten. Hier geht es zur Anmeldung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.