Museum für Meteorologie und Aerologie

Vorträge über Meteorologie und Klima und Klimawandel

Neben unseren allgemein ausgerichteten Führungen bieten wir ihnen zusätzlich Vorträge, Diskussionen und Workshops zu verschiedenen meteorologischen oder klimatologischen Schwerpunktthemen an. Je nach Fokus integrieren wir ausgewählte Exponate unser Ausstellung in eine solche Veranstaltung und demonstrieren die entsprechenden Phänomene so anschaulich und interaktiv. Kombinationen aus Vorträgen und Führungen sowie eine Pause in unserem gemütlichen Museumsbistro bilden zudem Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen (Halb-)Tag bei uns im Museum z.B. im Rahmen eines Betriebsausfluges oder einer Fachexkursion.

 Rund um Klima und Klimawandel

1. Hitzesommer 2018: Zufall oder Klimawandel?

lindenberg mw vs 2018

Die ausgeprägte Hitze und Dürreperiode im Sommer 2018 war in aller Munde. Sind das jetzt schon die Auswirkungen des menschlich verursachten Klimawandels? Oder handelte es sich um die sogenannte natürliche Variabilität, also eine natürliche Schwankung im Wettergeschehen? Unser Umweltbildungsreferent, Jannis Buttlar, gibt Ihnen anhand einzelner Exponate, einer interaktiven Präsentation sowie einer möglichen anschließenden Diskussion eine Antwort auf diese Frage und gibt Ihnen dabei einen Überblick über den Klimawandel und einige spannende, aktuelle Fragen der Klimaforschung.

2. Das Klima der Zukunft: Klimafolgenanpassung in Berlin und Brandenburg

high water 392707 1920Das Klima verändert sich bereits und wird sich in naher Zukunft weiter ändern. Neben Klimaschutz und einer Reduktion des menschlichen Einflusses auf das Klima ist also eine Anpassung unser Gesellschaft und Wirtschaft an die Rahmenbedingungen der Zukunft notwendig. Diese Veranstaltung gibt eine Einführung in Mechanismen des Klimawandels und die lokalen Prognosen der wichtigsten klimatischen Parameter für Berlin und Brandenburg und stellt (je nach Zielgruppe) Anpassungsmöglichkeiten für Kommunen, Unternehmen und Privatleute vor. Gerne fokussieren wir die Diskussion dieser Maßnahmen auch auf die speziellen Interessen der jeweiligen Besuchergruppe.

3. Klimaskepsis

bansky graffitoIn der öffentlichen Debatten über die Folgen des Klimawandels tauchen immer wieder Akteure mit sog. "klimaskeptischen" Positionen auf, d.h. sie bestreiten dass der Klimawandel überhaupt statt finden würde oder dass der Mensch einen relevanten Einfluss auf das Klima hätte. In der Wissenschaft hingegen sind beide Aspekte relativ unumstritten. In dieser Veranstaltung beleuchten und diskutieren wir die häufigsten Behauptungen der Klimaskeptiker im Bezug auf den aktuellen Stand der Forschung und geben einen Überblick über die wirtschaftlichen Interessen und politischen Strategien die oft hinter den entsprechenden Behauptungen stehen.

4. Astronomische Klimaeinflüsse

Planetoid crashing into primordial EarthNeben den bezogen auf den aktuellen Klimawandel ausschlaggebenden menschlichen Einflüssen haben auch verschiedene natürliche, astronomische Faktoren Einfluss auf das Klima. Die Dynamik der letzten Eiszeiten z.B. wurde hauptsächlich durch periodische Schwankungen der Erdbahngeometrie verursacht. Auch die (sehr seltenen) Einschläge großer Asteroiden können starke Änderungen im globalen Klimasystem zur Folge haben. Der Asteroid, der vor ca 60 Mio Jahren den Chicxulub-Krater in Mexiko erzeugte und durch die folgende Klimaveränderung höchstwahrscheinlich das Aussterben der Dinosaurier zur Folge hatte ist wohl das bekannteste Beispiel dafür. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen astronomischen Einflüsse und so einen Einstieg in das Verständnis der Wechselwirkungen und Funktionsweisen des Klimasystems und hilft dabei, den menschlichen Klimawandel richtig einordnen und einschätzen zu können.

Spannendes aus der Welt der Meteorologie

Unsere Ausstellungen und Führungen bringen "jede Menge Bildung". Trotzdem gab es in den letzten Jahren gelegentlich den Wunsch, einen Vortrag zusätzlich zu buchen. Wir erinnern hier auch unsere 2jährige Reihe im A10 - Center Wildau im dortigen EWE-Kundencenter, die wir "Wolken, Wind und Wetter" und "Das Montagswettergespräch" nannten.

Vortragsthemen der genannten Gesprächsreihen, die wir gern aufbereiten und aktualisieren, waren u.a.

Thema 01: Niederschlag
Thema 02: Die Sonnenstrahlung als Antrieb für das Wettergeschehen
Thema 03: Der doppelte Regenbogen und andere optische Erscheinungen
Thema 04: Die Wolken
Thema 05: Wind und Windenergie
Thema 06: Wettersatelliten
Thema 07: Bauernregeln und 100jähriger Kalender
Thema 08: Die Geschichte der Wetterkarte – Wetterkarten auswerten
Thema 09: Großwetterlagen, Luftmassen und die Vb-Zugbahn
Thema 10: Der Klimawandel
Thema 11: Klima in Deutschland
Thema 12: Stadt- und Lokalklima
Thema 13: Messen mit Licht, Schall und Radarwellen
Thema 14: Der dreifache Jahresrückblick
Thema 15: Regen und andere Niederschläge messen
Thema 16: Der Vertikalwind plus Buchbesprechung "Die Klimafalle"
Thema 17: 4 x C: Crossover, Coriolis, Clutter, Clouds
Thema 18: Der neue IPCC-Bericht
Thema 19: Rossby-Wellen und Rossbreiten, wo ist da der Unterschied?
Thema 20: Warum die Müggelberge nicht im Meer verschwinden – Projektionen des Meeresspiegelanstiegs
Thema 21: Warum ist das Weihnachtswetter immer anders als vorhergesagt?
Thema 22: Was ist eine Ensemblevorhersage, und taugt das was?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok