Museum für Meteorologie und Aerologie

Während der Herbstferien bietet das WettermKlimafuehrung Herbstferien Sharepicuseum von Montag bis Donnerstag um 12:30 bis 14:00 Uhr kostenlose Führungen rund um die Klimakrise an. Anhand einzigartiger Exponate aus der Lindenberger Forschungsgeschichte werden Ursachen, Mechanismen und Folgen des Klimawandels erläutert.

Höhepunkt der Führung ist ein Blick in die aktuelle Lindenberger Wetter- und Klimabeobachtung mit der Besichtigung eines Wetterballonstarts beim Observatorium des DWD. Die Führungen sind im Eintrittspreis enthalten und finden ab 6 Personen, nur bei gutem Wetter und unter Einhaltung der 3G Regelung statt.

„Auch wenn inzwischen fast jede Partei von Klimaschutz spricht, besteht immer noch eine riesige Lücke zwischen dem was wir tun und dem was aus wissenschaftlicher Sicht notwendig wäre“, beschreibt Jannis Buttlar vom Wettermuseum seinen Blick auf die Debatte. „Die tödlichen Überschwemmungen in der Eifel dieses Jahres zeigen zudem deutlich, welche katastrophalen Auswirkungen der Klimawandel auf unsere Gesellschaft haben kann.“ Das Wettermuseum will dabei mit wissenschaftlichen Fakten die Basis für diese gesellschaftliche Zukunftsdebatte liefern. Gleichzeitig öffnet sich so Raum für Fragen und Diskussionen. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.