Museum für Meteorologie und Aerologie

 Kaminfeuer Slider neu

Das Wettermuseum veranstaltet ab sofort wöchentliche online Kaminfeuergespräche rund um die Klimakrise. Dabei handelt es sich um öffentliche Vorträge und Diskussionen per Videokonferenz. Im Fokus steht die faszinierende Welt der Klimaforschung und ein meteorologischer Blick auf die gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft.  Die Reihe startet am Dienstag, den 11.01.2022 um 19:00 Uhr mit einer digitalen Kaminrunde zum Thema „Der Klima-Fingerabruck des Menschen - Eine kriminologisch - klimatologische Detektivgeschichte“. Weitere Veranstaltungen z.B. zu den gesellschaftlichen Folgen der Klimakrise oder den Argumentationsmustern von Klimaskeptikern folgen am 19.01., 27.01 und 01.02.2022.

Termine und Themen:

11.01.2022 19:00 Uhr Der Klima-Fingerabruck des Menschen - Eine kriminologisch - klimatologische Detektivgeschichte.
Ein kurzweiliger Streifzug durch den langen, kurvigen Weg der Klimaforschung bei der Erforschung des Klimawandels. Mit einem Fokus auf den Fakten die belegen, dass der Mensch seine Hauptursache ist: Den sogenannten Fingerabrücken des Menschen im Klimasystem. 
19.01.2022 19:00 Uhr Klimakrise: Das Klima der Zukunft - Was genau kommt da auf uns zu?
Ein kurzer Überblick darüber, welche Auswirkungen auf Mensch und Umwelt der Klimawandel in den kommenden Jahren haben wird. Mit einem Fokus auf Berlin und Brandenburg.
27.01.2022 19:00 Uhr Alles PLURV oder was? Die Strategien von Klimaleugnern und anderen Wissenschaftsskeptikern verstehen.
Die Klimaforschung ist sich sicher, dass der Mensch den Klimawandel verursacht, Klimaleugner bestreiten diesen Fakt. Wir präsentieren einen Überblick über die dabei und von anderen Wissenschaftsleugnern (z.B. im Bezug auf Coronaimpfungen oder 9/11) verwendeten Argumente und und die oft dahinterliegenden Strategien.
01.02.2022 19:00 Uhr Klima -> Mensch, Mensch -> Klima, eine Jahrtausende alte (Wechsel)Beziehung in der Krise.
Über Jahrtausende beeinflussten vor allem die Veränderungen des Klimas die Entwicklung des Menschen und seiner Zivilisation. Inzwischen beeinflusst der Mensch eher das Klima. Wir geben einen Überblick über diese innige Wechselwirkung und ihre Auswirkungen auf die Zukunft.

Ab 6 Teilnehmenden bieten wir sehr gerne auf Anfrage weitere individuelle Onlineveranstaltungen für Interessenten an.

Technisches und Organisatorisches:

Die kostenfreien Vorträge finden per Zoom Videokonferenz statt. Besucher können sich per Browser hier einwählen:

https://zoom.us/wc/join/95373181483

Oder per Zoom App:

https://zoom.us/j/95373181483

Für die Teilnahme an der Diskussion empfehlen wir ein Headset oder zumindest Kopfhörer. Wählen Sie sich gerne ein paar Minuten vor Beginn der Veranstaltung ein, um ihre Einstellungen zu testen und gegebenfalls zu verbessern.

Sollte die Einwahl per Browser nicht funktionieren, kann es helfen, auf den etwas versteckten Link unten zu klicken:

Hinweis Zoom

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.