Museum für Meteorologie und Aerologie

Der Verein Wettermuseum e. V. betreibt Deutschlands erstes Wettermuseum, das umfassend zur Meteorologie und insbesondere Aerologie sammelt und bewahrt. In Kooperation mit dem renommierten Richard-Assmann-Observatorium des DWD präsentieren wir die faszinierende Welt der Meteorologie und Klimatologie anhand attraktiver Exponate teils in Baudenkmälern. Anhand eines umfangreichen Angebotes an Führungen, Workshops, Experimenten und in unserer neu eröffneten Lernwerkstatt vermitteln wir dabei anschaulich und praxisnah die gesellschaftlich z.Zt. sehr relevanten Aspekte der Wetter- und Klimaforschung.

Vorbehaltlich der jährlichen Bewilligung durch den Zuwendungsgeber suchen wir ab dem 16. Juni 2020 für zunächst drei Jahre im „Projekt Generationswechsel“

eine wissenschaftliche Leitungspersönlichkeit (m/w/d)

Aufgaben:
    • Koordination der Geschäftsstelle
    • Planung, Pflege und Weiterentwicklung der Sammlung und Ausstellung
    • Anleitung und Einsatz der Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Vereins
    • Vertretung der Aspekte des Museumsgeschäfts gegenüber dem Verein
    • Entwicklung von Veranstaltungen und Formaten der Wissenschaftskommunikation
    • Öffentlichkeitsarbeit innerhalb und außerhalb des Vereins
    • Projektentwicklung, -abrechnung und Fördermittelakquise

Anforderungen:
Sie sind eine hoch motivierte Persönlichkeit mit meteorologischem oder geowissenschaftlichem Universitätsabschluss und mindestens drei Jahren Berufserfahrung. Darüber hinaus verfügen Sie über Kenntnisse in der Organisation und Arbeitsweise eines Vereins. Des Weiteren bringen Sie folgende Qualifikationen mit:
    • Erfahrung mit meteorologischer Arbeitsweise und Messtechnik
    • Erfahrung im wissenschaftlichen Schreiben und Arbeiten
    • Kenntnisse im Bereich BNE und Umweltpädagogik bzw. Museumspädagogik
    • Erfahrung und Begeisterung in der Koordination Ehrenamtlicher
    • fundierte Kenntnisse der wissenschaftlichen Debatte um die Klimakrise
    • Erfahrungen im Projektmanagement und der Fördermittelakquise
    • Spaß am Pflegen und Aufbauen einer Social Media Präsenz
    • exzellentes Organisationsvermögen
    • herausragende Kommunikationsfähigkeit
    • hohe soziale Kompetenz

Wir bieten Ihnen ein kreatives und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, die Herausforderung der Arbeit in einem von lebhaftem ehrenamtlichem Engagement und viel Herzblut lebenden Verein. Die Stelle hat einen Umfang von 80% (32 Stunden) Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVL entsprechend Ihrer Qualifikation.

Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Frau Gabriele Weitzel (+49 (0) 33677 62521). Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige vollständige Bewerbung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bewerbungsschluss ist der 04.06.2020. .
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.