Museum für Meteorologie und Aerologie

  • bz-start

    Aktuelle Pandemie Hinweise

    Liebe Besucherinnen und Besucher,

    seit dem 24. November 2021 ist in Brandenburg eine neue Corona-Eindämmungsverordnung zu beachten. Auch für Museen gilt jetzt die so genannte 2G-Zutrittsgewährung. Im Wesentlichen können uns derzeit nur
    - geimpfte Personen mit Impfnachweis
    - genesene Personen mit Genesenennachweis
    - Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr,
    - Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr mit Testnachweis
    besuchen. Weitere Einzelheiten bitte in der Corona-Eindämmungsverordnung nachlesen.

    Besuche im Richard-Aßmann-Observatorium zwecks Verfolgung des Ballonaufstiegs sind derzeit leider nicht möglich. Unser Bistro bleibt ebenfalls geschlossen.

    Bitte tragen sie in den Ausstellungsräumen medizinische Masken. Wir achten zudem darauf, dass sich nicht mehr als 10 Personen gleichzeitig in den Innenräumen aufhalten, bei viel Besuch kann es also zu Wartezeiten kommen. Eine telefonische Anmeldung ist für Einzelbesucher nicht notwendig, für Gruppen allerdings zu empfehlen.

    Wir danken für Ihr Verständnis.

    Öffnungszeiten

    April bis Okt.: So bis Do 10 - 16 Uhr | Nov. bis März: Mo bis Do 10 - 16 Uhr

    Letzter Einlass: 15:15 Uhr

    ----------------------------------------------------
    Bitte beachten: Aufgrund angemeldeter Gruppen und der unverändert geltenden Corona-Eindämmungsvorschriften haben wir an folgenden Tagen abweichende Öffnungszeiten:

    (ohne) (ab .... Uhr geöffnet)

    Wir bitten um Verständnis.
    ----------------------------------------------------

    Wir haben an allen Feiertagen im Jahr (im Land Brandenburg) und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

    Bitte beachten Sie auch unsere digitalen Angebote.

  • ;

    wettermuseum windenhaus betriebsausflug

    Eintrittspreise und Führungen

    Erwachsene: 6 €, Kinder 6 - 18 Jahre: 4 €
    Eintritt mit Führung bis 9 Personen: pro Person 6 €, zzgl. Pauschal 50 €
    Eintritt mit Führung ab 10 Personen: pro Person 9 €
    Auf Anfrage und Anmeldung ist auch ein Besuch beim Deutschen Wetterdienst mit Besichtigung des Radiosondenaufstiegs möglich.

    Eintritt mit Führung für Schulklassen und Besuch beim Deutschen Wetterdienst pro Schüler/Schülerin 7 € (gilt für Besuchstage ohne Projektstunden).

  • wettermuseum windenhaus betriebsausflug

    Betriebsausflug nach Lindenberg?

    Ja! Ob Sommer oder Winter, der Ausflug nach Lindenberg wird in allen Jahreszeiten zu einem bleibenden Erlebnis.
    Für Gruppengrößen von 20 bis maximal 50 Personen bietet der Museumsbesuch eine ideale Mischung von …

    mehr Informationen

  • wettermuseum gaestebuch

    Donnerwetter – unser Gästebuch

    Wie war der Besuch im Wettermuseum? Wir freuen uns über ehrliche Anregungen, Lob und Kritik.

    Werfen Sie einen Blick in unser Gästebuch           Schreiben Sie uns!

Für die Besucherinnen und Besucher, die sich trotz Hitze (100-Jahre-Rekord für einen Tag im Juni mit 35,9 °C) nach Lindenberg ins Wettermuseum begaben, gab es „echte“ Schauspieler:innen zum Anfassen, ein Schauspiel der Aliens, musikalische Beiträge und Nachdenkliches.

 202100619 leseufo landung gross

 

Und ganz zum Schluss, beim Abbau, gab es Überlegungen, ob man nicht ein gemeinsames Projekt für Kinder (natürlich was mit Wetter, Frau Holle? Regentrude?) machen könnte. Die inzwischen zweite LeseUFO-Landung lief zwar etwas heiß, aber es war keine Bruchlandung. Anwesende hatten Spaß und die schauspielenden Gäste wohl auch. In diesem Sinne, guten Flug und erfolgreiche weitere Landungen in Oder-Spree.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.