Museum für Meteorologie und Aerologie

  • bz-start

    Öffnungszeiten

    April bis Okt.: So bis Do 10 - 16 Uhr
    Nov. bis März: Mo bis Do 10 - 16 Uhr

    Wir haben an allen Feiertagen im Jahr (Land Brandenburg) und zwischen
    Weihnachten und Neujahr geschlossen.

    Führungen

    ohne Anmeldung: jeden Mittwoch 11:30 und 18:00 Klimacafe: Themenführung und Präsentation rund ums Klima

    Ansonsten Gruppenführungen und Projekttage auf Anfrage (auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich).

    Für Fragen und Buchungen erreichen sie uns am besten telefonisch: 033677 62521

  • Wettermuseum fuerung preise

    Eintrittspreise und Führungen

    Erwachsene: 6 €, Kinder 6 - 18 Jahre: 4 €
    Eintritt mit Führung bis 9 Personen: pro Person 6 €, zzgl. Pauschal 50 €
    Eintritt mit Führung ab 10 Personen: pro Person 9 €
    Auf Anfrage und Anmeldung ist auch ein Besuch beim Deutschen Wetterdienst mit Besichtigung des Radiosondenaufstiegs möglich.

    Eintritt mit Führung für Schulklassen und Besuch beim Deutschen Wetterdienst pro Schüler/Schülerin 7 € (gilt für Besuchstage ohne Projektstunden).

  • wettermuseum windenhaus betriebsausflug

    Betriebsausflug nach Lindenberg?

    Ja! Ob Sommer oder Winter, der Ausflug nach Lindenberg wird in allen Jahreszeiten zu einem bleibenden Erlebnis.
    Für Gruppengrößen von 20 bis maximal 50 Personen bietet der Museumsbesuch eine ideale Mischung von …

    mehr Informationen

  • wettermuseum gaestebuch

    Donnerwetter – unser Gästebuch

    Wie war der Besuch im Wettermuseum? Wir freuen uns über ehrliche Anregungen, Lob und Kritik.

    Wirf einen Blick in unser Gästebuch           Schreibt uns!

klimacafe banner breitDas Klimacafé ist eine wöchentliche Veranstaltung jeden Mittwoch um 11:30 und um 18:00 im Wettermuseum rund um den Klimawandel. Zu jeweils wechselnden Schwerpunkten findet eine Themenführung mit anschließender Präsentation und Diskussion bei frischem Kaffee statt.


Was verstehen wir unter Klimawandel und was sind seine Ursachen? Wie wird sich das Klima entwickeln und welche Auswirkungen hat das für Ökosysteme und menschliche Gesellschaften? Wie können sich die Gesellschaft und Wirtschaft an diese Klimafolgen anpassen und wie können die Auswirkungen des Klimawandels möglichst klein gehalten werden? Zu Beginn werden jeweils die Grundlagen des Klimawandels anhand unserer Ausstellung erläutert, anschließend öffnen wir den Raum für Diskussionen, Fragen und Präsentationen zu jeweils wechselnden Schwerpunkten in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Zusätzlich laden wir in unregelmäßigen Abständen Akteure aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu uns ein.

Die Veranstaltungen dauern ca. 90 Minuten. An den ersten beiden Veranstaltungstagen am 13. und 20.02. erhalten Sie freien Eintritt. An den folgenden Terminen fällt lediglich der Museumseintritt an.

Termine und Themen

  • 13.02. Hitzesommer 2018: Zufall oder Klimawandel?
  • 20.02. Faktencheck Klimaskepsis
  • 27.02. astronomische  Klimaeinflüsse
  • 06.03. Klimafolgen in Brandenburg
  • weitere Termine und Themen folgen
Details zu den Inhalten der Präsentationen hier.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok